Steak Kebabs

Steak Kebabs sind eines der leckersten Abendessen im Sommer! Diese sind mit saftigen, zarten Stücken von aromatischem, mariniertem Rindfleisch und buntem, zartem Gemüse überzogen. Ein aufregendes Rezept, auf das sich die ganze Familie einigen kann!

Seven steak kebabs on wooden skewers on a white platter set over a blue cloth on a marble table.

Steak Kebabs (Spieße) – ein Muss Steak Rezept versuchen!

Diese Kebabs beginnen mit der wohlschmeckendsten Marinadenmischung, die aus aromatisierten Zutaten wie Worcestershire, Sojasauce und leuchtendem Rotweinessig hergestellt wird. Und natürlich lässt eine großzügige Marinierzeit die Aromen wirklich direkt in das Rindfleisch einziehen und trägt auch dazu bei, es zart zu machen.

Das Rezept selbst ist sehr einfach zuzubereiten. Es dauert nur ein bisschen, bis alles auf die Spieße aufgefädelt ist. Schnappen Sie sich also einen Freund, damit es doppelt so schnell geht.

Sie werden sie lieben, um zu unterhalten und Outs zu kochen. Denken Sie daran, sie werden schnell gehen, so dass Sie möglicherweise eine doppelte Charge tun möchten.

Close up image of steak kebabs with vegetables.

Zutaten für die Marinade und Rindfleischspieße

  • Olivenöl
  • Sojasauce
  • Zitronensaft
  • Rotweinessig
  • Worcestersauce
  • Honig
  • Dijon
  • Lendensteak
  • Frisches Gemüse – Pilze, Paprika, rote Zwiebeln und Knoblauch
  • Knoblauchpulver

Ingredients needed to make steak kebabs shown here including steaks, bell peppers, red onion, garlic, lemon, dijon mustard, soy sauce, Worcestershire, honey, red wine vinegar, olive oil, garlic powder.

Wie man Steak Kebabs macht

  • Marinade zubereiten : In einer Rührschüssel Olivenöl, Sojasauce, Zitronensaft, Rotweinessig, Worcestershire, Honig, Dijon, Knoblauch und Pfeffer verquirlen.

Showing how to make a kebab marinade, whisking liquid ingredients in a glass mixing bowl.

  • Marinade zum Steak geben: Das Steak in einen wiederverschließbaren Beutel mit einer Gallone Größe geben, das Steak mit Marinade übergießen und den Beutel verschließen, dabei überschüssige Luft herausdrücken und die Marinade über das Steak geben.
  • Im Kühlschrank ruhen lassen: In den Kühlschrank stellen und 3 – 6 Stunden marinieren lassen.

Pouring marinade over steak cubes in a bag.

  • Heizen Sie einen Grill bei mittlerer bis hoher Hitze auf etwa 425 Grad vor (auf halbem Weg durch Vorheizen von sauberen Grillrosten, wenn diese noch nicht sauber sind).
  • Werfen Sie Gemüse mit Öl und Gewürzen: Mit Gemüse auf Schneidebrett, Nieselregen mit Öl und leicht werfen, um zu beschichten.
  • Das Gemüse gleichmäßig mit Knoblauchpulver bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Kebabs ingredients threaded onto skewers, shown before grilling aligned on a baking sheet.

  • So montieren Sie Kebabs: Legen Sie Steak und Gemüse in der gewünschten Reihenfolge auf die Kebabs, und passen Sie 4 Steakstücke auf jeden Kebab an.
  • Kebabs auf leicht geölten Grillrosten garen: Grillroste leicht mit Öl bestreichen.
  • Legen Sie die Kebabs auf den Grill und grillen Sie, bis die Mitte des Steaks einen mittleren Gargrad von 140 bis 145 Grad aufweist. Drehen Sie die Kebabs gelegentlich etwa 8 bis 9 Minuten lang.
  • Warm servieren.

Kann ich ein anderes Stück Steak verwenden?

Ich empfehle, bei Top Sirlion oder New York Strip zu bleiben, da es magerer ist als einige andere Steaks, sodass Sie schöne, gleichmäßige Würfel und nicht viel überschüssiges Fett haben. Es hat einen großartigen Geschmack und wird zart, wenn es mariniert und richtig gekocht wird.

Verwenden Sie keine zierlichen Lendensteaks, da diese zu dünn sind und zu schnell kochen.

Kann ich diese im Ofen kochen?

Grillen gibt Ihnen den besten Geschmack, aber wenn Sie keinen Grill haben oder das Wetter es nicht zulässt, können Sie diese auf einem mit Folie ausgekleideten Backblech backen, das mit Antihaft-Spray (oder Pergamentpapier) in einem Ofen mit 425 Grad besprüht wurde. Es sollte ungefähr 10 – 13 Minuten dauern (sichere interne Steaktemperatur ist 145 Grad ungefähr ein mittlerer Doneness).

Steak skewers on the grill.

Tipps für die besten Steak Kebabs

  • Beachten Sie, dass Ihre Grillzeit aufgrund verschiedener Faktoren variieren kann , z. B. Grillmodell, Wetter, Abstand zu den Flammen. Behalten Sie sie also im Auge. Steak ist eines der Dinge, die Sie definitiv nicht zu lange kochen möchten.
  • Schneiden Sie Steakwürfel so gleichmäßig wie möglich, damit sie alle gleichmäßig garen.
  • Marinieren Sie das Steak mindestens 3 Stunden , damit die Aromen etwas in das Rindfleisch eindringen können. Marinieren Sie das Steak nicht länger als 6 Stunden. Sie möchten kein matschiges Fleisch, da der Säuregehalt in der Marinade anfangen kann, es zu zersetzen.
  • Wenn Sie Holzspieße verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie diese in Wasser einweichen , damit sie nicht verbrennen. Ich empfehle, sie nur in Wasser zu werfen, wenn Sie das Rindfleisch zum Marinieren in den Kühlschrank geben.
  • Verbrauchen Sie anderes Gemüse, das Sie vielleicht schon haben . Squash, Zucchini, Kirschtomaten oder Parboiled Potatoes sind eine gute Wahl.
  • Platzieren Sie die Paprikaschoten etwas auseinander, wenn Sie nicht möchten, dass sie knusprig sind. Dadurch zirkuliert mehr Wärme um sie herum und sie kochen schneller.

Grilled Steak Kebabs on an oval white platter.

Welche Seiten sollte ich mit diesen dienen?

Mehr einfache Steak-Rezepte, die Sie lieben werden

Drucken

Steak Kebabs

Eines der besten Steakrezepte! Steakwürfel werden stundenlang in einer würzigen Marinade eingeweicht, um den Geschmack zu absorbieren und zart zu machen. Anschließend werden sie mit frischem Gemüse auf Spieße gefädelt und gegrillt, um diesen süchtig machenden Saibling zu erhalten. Macht 10 Kebabs.

5 Portionen: 5

25 minutes Vorbereitungszeit 25 Minuten

10 minutes Kochzeit 10 Minuten

3 hours 35 minutes Gesamtzeit 3 Stunden 35 Minuten

Marinade

  • c olive oil 1/4 c Olivenöl
  • c soy sauce 1/4 c Sojasauce
  • tbsp fresh lemon juice 1 1/2 EL frischer Zitronensaft
  • tbsp red wine vinegar 1 1/2 EL Rotweinessig
  • tbsp Worcestershire sauce 2 1/2 EL Worcestershire-Sauce
  • tbsp honey 1 EL Honig
  • tsp Dijon 2 TL Dijon
  • tbsp garlic 1 EL Knoblauch
  • tsp freshly ground black pepper 1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Kebabs

  • lbs sirloin steak (look for thicker steaks), cut into 1 1/4 inch pieces 1 3/4 Pfund Lendensteak (suchen Sie nach dickeren Steaks), in 1 1/4 Zoll Stücke schneiden
  • oz button or cremini mushrooms, halved (unless small, keep whole) 8 oz Champignons oder Cremini, halbiert (sofern nicht klein, ganz aufbewahren)
  • bell peppers (1 red, 1 green, 1 yellow) cut into 1 1/4-inch pieces 3 Paprikaschoten (1 rote, 1 grüne, 1 gelbe) in 1 1/4-Zoll-Stücke schneiden
  • large red onion diced into chunks (about 1 1/4-inch) 1 große rote Zwiebel in Stücke gewürfelt (ca. 1 1/4-Zoll)
  • Tbsp olive oil, plus more for brushing grill grates 1 EL Olivenöl und mehr zum Bürsten von Grillrosten
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • tsp garlic powder 1/2 TL Knoblauchpulver
  • wooden skewer sticks soaked in water for at least 30 minutes 10 Holzspießstangen mindestens 30 Minuten in Wasser eingeweicht
  1. Für die Marinade: In einer Rührschüssel alle Marinadenzutaten verquirlen.

  2. Für die Kebabs: Legen Sie das Steak in einen wiederverschließbaren Beutel in Gallonengröße. Gießen Sie die Marinade über das Steak und verschließen Sie den Beutel, während Sie den Luftüberschuss herausdrücken, und geben Sie die Marinade über das Steak. In den Kühlschrank stellen und 3 – 6 Stunden marinieren lassen.

  3. Heizen Sie einen Grill bei mittlerer bis hoher Hitze auf etwa 425 Grad vor (auf halbem Weg durch Vorheizen von sauberen Grillrosten, wenn diese noch nicht sauber sind).

  4. Mit Gemüse auf Schneidebrett, mit Öl beträufeln und leicht hin und her werfen (ich werfe die Zwiebel eigentlich nicht, weil ich es mag, wenn sie in Stücken bleibt, wenn man die Zwiebel in Stücken von ungefähr 2 – 3 Scheiben einfädelt, damit sie nicht ” nicht verbrennen).

  5. Das Gemüse gleichmäßig mit Knoblauchpulver bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Um Kebabs mit Schichtsteak und Gemüse in der gewünschten Reihenfolge auf die Kebabs zu verteilen, müssen 4 Steakstücke auf jeden Kebab gelegt werden (ich mag es, 2 Zwiebelscheiben zusammen zu legen).

  6. Bürstengitter leicht mit Öl abreiben. Legen Sie die Kebabs auf den Grill und grillen Sie, bis die Mitte des Steaks einen mittleren Gargrad von 140 bis 145 Grad aufweist. Drehen Sie die Kebabs gelegentlich etwa 8 bis 9 Minuten lang. Warm servieren.

Nährwertangaben

Steak Kebabs

Menge pro Portion

Calories from Fat 126 Kalorien 353 Kalorien aus Fett 126

% Täglicher Wert*

22% Gesamtfett 14g 22%

20% Gesättigte Fettsäuren 4g 20%

32% Cholesterin 97mg 32%

29% Natrium 688 mg 29%

30% Kalium 1054 mg 30%

6% Kohlenhydrate gesamt 18g 6%

12% Ballaststoffe 3g 12%

Zucker 12g

68% Protein 34g 68%

74.5% Vitamin A 74,5%

191.4% Vitamin C 191,4%

7% Calcium 7%

22.4% Eisen 22,4%

* Tägliche Prozentwerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

353 kcal Kalorien: 353 kcal

Jaclyn Verfasser: Jaclyn

Rezept ursprünglich April 2017 geteilt, Fotos wurden aktualisiert Rezept ist das gleiche.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*